Kräuterstempel-Massage

Im Gegensatz zu anderen Massagen werden hierbei, mit Kräutern gefüllte Leinen- oder Seidentücher zur Hilfe genommen. Die Kräuterstempel werden, um die gesundheitsfördende Wirkung zu erhöhen, in warmes Öl oder Wasser getränkt und in kreisenden und trommelnden Bewegungen über die verspannten Muskeln und Sehnen geführt.

Durch das Zusammenspiel von Wärme, Massage und Aromen der Kräuter lösen sich Verspannungen.

 

Diese Massage erfolgt in einem Wechsel aus kräftigen und sanften Bewegungen und Ausstreichungen entlang der Muskelstränge, der Meridiane und der Lymphbahnen. Die Entschlackung wird gefördert, die Mikrozirkulation in den Zellen und er Energiefluss werden angeregt. Die warmen Kräuterstempel helfen dabei die Muskulatur besser zu durchbluten.

Das Gewebe wird gestrafft, die Haut sanft gepeelt und streichelzart gepflegt. Der sinnliche Duft der Kräuter und Öle macht die Entspannung perfekt und sorgt in Verbindung mit der wärmenden Massage für neue Kraft und Energie.

 

Massagen mit Kräutern sind besonders empfehlenswert bei chronischer Müdigkeit, Schlafproblemen, Nierenschwäche, Cellulitis und Gelenkproblemen.

 

Durch die Vielzahl von unterschiedlichen Kräuterstempeln, Massageölen und Massage-

techniken ergeben sich zahlreiche Variationsmöglichkeiten. Sie eignen sich als Massage ebenso gut wie zur reinen Entspannung und können als Ganzkörpermassage oder lokal Anwendung finden.

 

Kräuterstempel-Massage
Kräuterstempel-Massage

Folgen Sie uns: